Grundschule am Wall
E-Mail: gswall@t-online.de
E-Mail: gswall@t-online.de

Hann. Münden

Adventsfeiern

Wie in jedem Jahr in der Vorweihnachtszeit führen auch in diesem Schuljahr die Schüler der Klassenstufen 2-4 jeweils Montags in der 1.Stunde ein kleines Programm vor, um den Kindern das Warten auf Weihnachten zu erleichtern.

Am 5. 12. waren die 4. Klassen dran und führten ein Theaterstück vom „Beschenkten Weihnachtsmann“ auf. Der Weihnachtsmann hatte es zur Bescherung wieder mal verschlafen und musste sich dann sputen, um alle Geschenke rechtzeitig zu den Kindern zu bringen. Als kleines Dankeschön erhielt er dann von seinen Wichteln endlich eine Uhr, damit er nächstes Jahr Weihnachten nicht verschläft. Danach gab es noch Weihnachtswünsche in verschiedenen Sprachen, die an unserer Schule von den Kindern auch gesprochen werden. Zum Abschluss las Frau Hinze eine spannende Geschichte von einem Adventskalender vor und alle Schüler freuen sich schon auf die Fortsetzung nächsten Montag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 12.12. waren die 3. Klassen an der Reihe. Sie hatten fleißig gelernt und hatten neben vielen unterschiedlichen Gedichten von Weihnachten auch ein selbst gedichtetes Lied passend zu unserer Schulhymne im Gepäck.

Die Geschichte von dem verzauberten Adventskalender ging natürlich auch weiter und alle Kinder sind schon sehr gespannt wie sie weitergeht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 19.12. stellten dann die 2. Klassen ihr Programm vor. Sie erzählten und sangen von der Wartezeit auf Weihnachten und was man dagen tun kann. Den Weihnachtsmann bitten, Plätzchen backen, Nüsse knacken, Basteln und Kleben und und und ..... Sicher hilft das und der Tanz der Plätzchen hat auch allen Kindern viel Spaß gemacht.

Die Geschichte vom verzauberten Adventskalender ging sehr spannend weiter und da nicht alles vorgelesen werden konnte, werden sich wohl einige Kinder das Buch in der Bücherei ausleihen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am letzten Schultag gab es dann noch eine Vorführung. Die Theater- AG unter Leitung von Herrn Gritzka hatte das Krippenspiel einstudiert. Mit sehr aufwendig selbst gestalteten Requisiten wurde die Geschichte von Maria und Josef und der Geburt Jesus erzählt. Die kleinen Darsteller hatten ihre Rollen sehr gut gelernt und überzeugend dargestellt. Vielen Dank für die tolle Vorführung!

zurück