Grundschule am Wall
E-Mail: gswall@t-online.de
E-Mail: gswall@t-online.de

Hann. Münden

Projekt- Schülerlesetage

 

 

Die Göttinger Schüler-Lesetage

Wir nehmen teil!

vom 7.5. bis 13.5.2017 zum Thema „TIERisch spannend“

Ausgang ist das Buch „Finn und Papa spielen Steinzeit“ von Jutta Wilke.

Jutta Wilke wird Autorin dieser Schülerlesetage sein und am 08.05.2017 in unseren Klasse 1/2a und

allen Klassen 2 vorlesen.

 

Das Projekt

Am 15.03. wurde die Grundschule am Wall in die Steinzeit zurück versetzt...es wurde TIERisch

wild! Schule mal ganz anders.

Wie im Buch von Frau Wilke gingen die Schülerinnen und Schüler der Sprachförderklasse in der

Schule im Dunkeln auf Entdeckungsreise und fanden dabei unheimliche „Tiere“:

◦ Das Nashorn - Die Kehrmaschine mit einem rießigen Maul

◦ Die Bären - Sitzsäcke als weitere Tiere

◦ Der Greifvogel - Overheadprojektor und Rechen des Hausmeisters als Greifvögel

◦ Das Urzeitbiest - Kopierer/Schneidemaschine

◦ Die Insekten - kleine Nägel im Kiosk

So ging es los

Ein Eltern-Kinder-Kaffe-Kuchen-Lese-Treff im Klassenraum der 1/2a lud am späten Nachmittag

bei einbrechender Dunkelheit ein, über die Steinzeit und ihre Tiere zu sprechen. Plötzlich ging das

Licht aus, die Eltern bleiben zurück, während die Kinder Herrn Faupel und Herrn Maaßen folgten,

die sie mit einer Taschenlampe führten und dabei filmten.

Der Film

Voraussichtlich wird bei der Eröffnung der Schülerlesetage in der Paulinerkirche am Sonntag, dem

7.5.2017 um 17 Uhr in der Paulinerkirche oder während einer Sonderveranstaltung der Lesetage in

Hann.Münden, der gedrehte Film vorgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der entstandene Film wird am Montag, dem 8.5.2017 im Welfenschloss vorgeführt. Alle Schüler haben eine Information dazu erhalten und sind mit ihren Eltern und Verwandten  recht herzlich  eingeladen.

 

Am Nachmittag wurde es dann spannend bei der Filmvorführung. Viele Gäste und Schüler waren gekommen, um sich den interessanten Film anzuschauen. Danach konnten sich alle noch mit leckeren Speisen stärken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück